Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen oder nur zu bestimmten Cookies geben.

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Kampagnen-Cookies werden zum Tracking von Google-Ads-Kampagnen verwendet.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zurück

BEa Luz

Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin für die italienische Sprache mit über 20 Jahren Berufserfahrung . Gründerin von LINEA DIRETTA in 1998

Linea Diretta

Die Historie

1998 gründete ich Linea Diretta. Warum dieser Name? Linea Diretta bedeutet direkter Draht, oder direkte Verbindung zu mir, Expertin für Dolmetschen, Übersetzen und Konferenzberatung. Die Aufträge werden von mir direkt betreut und ausgeführt, ohne dass ein drittes Unternehmen dazwischen steht. Das garantiert gleichbleibend hohe Qualität Zu meiner Person: Nach insgesamt 6 Jahren Studium am Sprachen- und Dolmetscherinstitut in München schloß ich mit der Abschlussprüfung als Konferenzdolmetscherin für die Hauptsprache Italienisch und die Nebensprache Französisch erfolgreich das Studium ab. 1998 gründete ich mein eigenes Unternehmen in München mit Sitz nahe dem Nymphenburger Schloss im Münchner Westen. Seit Beginn meiner Selbstständigkeit engagiere ich mich ehrenamtlich im BDÜ. Ich war mehrere Jahre Mitglied im Vorstand des VKD im BDÜ e.V. Seit 2019 bin ich Fachprüferin für Italienisch, Fachgebiet Recht und Wirtschaft, am Staatlichen Prüfungsamt für Dolmetscher und Übersetzer in Leipzig

de_DEDeutsch